nach_oben
nach_oben
nach_oben
nach_oben
nach_oben
nach_oben
nach_oben

Vorwort zu den Referenzen

 Seit Winter 1991/1992 fertige ich Rekonstruktionen von Fischereigeräten nach archäologischen Veröffentlichungen an. Ab 1994 erfolgten dann die ersten praktischen Einsätze von unterschiedlichen Netzen bei Fischereiexperimenten mit vor- und frühgeschichtlichen Fischereigerät. Hierbei konnte ich mit meiner Arbeit Pionierarbeit leisten, als ich damals erstmals in Deutschland auf Grundlage archäologischer Funde und historischer Text - und Bildquellen Fischereiausrüstungen der Eisenzeit, der römischen Kaiserzeit und des Frühmittelalters anfertigte und praktisch im Fischfang erprobte. Als ausgebildeter Berufsfischer und Inhaber eines Fischereibetriebes im Vollerwerb ist Fischerei neben meinen historischen Vermittlungsangeboten mein täglicher Beruf. So vermittle ich dem interessierten Publikum die Entwicklung- und Geschichte meines Fischerberufes als professioneller Fischer auf Basis der Recherche wissenschaftlicher Quellen und meiner Berufserfahrung als Fischer..

Aufgrund der großen Nachfrage von Museen habe ich meine Angebote stark erweitert. So verfüge ich über rekonstruierte Fischereiausrüstungen für folgende neun Zeitepochen.

-Mittel-und Jungsteinzeit

-Frühe und späte Bronzezeit

-Frühe römische Kaiserzeit erste Hälfte  1. Jh  (germanische Fischerei)

-Römische Kaiserzeit  Anfang 2. Jh  provinzialrömische und römische Fischerei

-Frühmittelalterliche Fischerei im Nord-und Ostseebereich des 9 und 10.Jh

  (Friesische, skandinavische und slawische Fischerei)

-Mittelalterliche Fischerei um 1250 (Übergang Hoch/ Spätmittelalter

-Spätmittelalterliche und Frühneuzeitliche  Fischerei 1460 -1 515

-Fischerei des 18. Jahrhunderts  der Zeit um 1750 - 1800

-Fischerei vom Ende  des 19. Jh. bis in das frühe 20. Jh  ca. 1880 - 1915

 

In zahlreichen Museen werden Repliken von historischen Fischereigeräten aus meiner Werkstatt ausgestellt. 2011 wurden mir zur Förderung meiner Arbeit erstmals auch Mittel aus den Fischereifonds der Europäischen Union zur Verfügung gestellt. Dieses ermöglichte mir eine wesentliche Erweiterung meines Angebotes. Im Oktober 2012 erhielt ich den internationalen Mindener –Reenactorpreis für meine Arbeit.

In der folgenden Liste von Museen im In-und Ausland zeigte ich seit 1994 die unterschiedlichen Fischereitechniken:

 

Referenzen ( Kultur und Museen )

Lippisches Landesmuseum Detmold
Ausstellung und Vorführung zur Fischerei im Neolithikum, Neolithische Fischerei mit Stellnetzen  auf der Gräfte, ab Frühjahr 2008 auch mit dem Thema „Fischerei und Ernährung in der römischen Kaiserzeit“ in Zusammenarbeit mit dem Verein „Projekte zur lebendigen Geschichte.“

Federseemuseum Bad Buchau
Fischerei der vorrömischen Eisenzeit, Anfertigung und Beschaffung von Fischereigeräten, ab Sommer 2008 auch Vorführungen zur Fischerei im Neolithikum und der späten Bronzezeit. 
Neolithische und bronzezeitliche Fischerei mit dem Stellnetz im Museumsteich

ARCHEOPARC Schnalstal, Südtirol, Italien
Mitwirkung an der Sonderausstellung "Reuse, Netz und Angelhaken" (Che pesci pigliare).
Fischereigeschichte von der Steinzeit bis heute. (Storia della pesca dal Paleoltico ai giorni nostri)
Anfertigung und Beschaffung zahlreicher Repliken und Mitwirkung am Konzept der Ausstellung.
 

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen
Vorführung zu den gebräuchlichen Fischereitechniken und der Entwicklung der Fischerei vom Mesolithikum bis zur Bronzezeit, Ausstellung von Repliken der rekonstruierten Fischereigeräte und Anfertigung neolithischer Netze und Angelgeräte
Ausstellung und Einsatz neolithischer Alltagsgeräte und Werkzeuge .
 

Kantonales Museum für Urgeschichte(n) Zug, Schweiz
Vorführung und Ausstellung zu steinzeitlichen und bronzezeitlichen Fischereitechniken anlässlich der Sonderausstellung:"Fische – Ressourcen aus dem Wasser"
-Eine Geschichte um Mensch und Fisch, Beute und Fangtechnik
 

Steinzeitpark Dithmarschen
Fischereitechniken vom Mesolithikum bis zur Bronzezeit, Ausstellung von Repliken der rekonstruierten Fischereigeräte und Anfertigung neolithischer Netze und Angelgeräte, Ausstellung neolithischer Alltagsgeräte und Werkzeuge.
 

Börde Museum Burg Ummendorf
Ausstellung zur germanischen Fischerei in der römischen Kaiserzeit, Fischzubereitung und Räucherei im Lehmofen, Ausstellung von germanischen Küchengeräten der frühen römischen Kaiserzeit.
 

Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg
Ausstellung und Vortrag zu den Fischereitechniken und Fischereigeräten der Mittel-und Jungsteinzeit. Vorführung zu dem Gebrauch der unterschiedlichen neolithischen und mesolithischen Fanggeräte. Anfertigung von Netzen mit neolithischen Netznadeln.

Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen
Ausstellung zur neolithischen Fischerei, Vorführung zur Fischerei der frühen römischen Kaiserzeit und Zubereitung von Essen mit rekonstruierten germanischen und römischen Küchengeräten, Fischereitechnik des frühen Mittelalters in Zusammenarbeit mit dem Verein„Projekte zur lebendigen Geschichte.“
 

Archäologisches Museum Emsland Meppen
Vorführung und Ausstellung zu germanischen und römischen  Fischereitechniken sowie seit 2007 auch der neolithischen Fischerei, Fischzubereitung, Ausstellung von Fischereigeräten, Gegenüberstellung von zeitgleich verwendeten römischen und germanischen Küchengeräten des 1.Jh.  n.Chr.
.

Archäologischer Park Xanten
Ausstellung zur Fischerei der römischen Kaiserzeit Schwerpunkt 2. Jh. n.Chr. Ausstellung einer umfangreichen rekonstruierten römerzeitlichen Fischereiausrüstung mit Repliken römischer und germanischer Fischereigeräte. (Grundlage für die Rekonstruktionen sind archäologische Fundberichte, antike Abbildungen und Textbeschreibungen). Herstellung von Fischereigeräten mit rekonstruierten römischen Werkzeugen vor den Besuchern, Zubereitung von Fisch nach römischen Rezepten in rekonstruierten Küchengeräten, Seilerei mit römischen Seilergerät, Ausstellung einer großen Ausstattung von Repliken römischer Alltagsgeräte.

Römermuseum Xanten vom Lanschaftsverband Rheinland
Techniken der germanischen und römische Fischerei in der der frühen römischen Kaiserzeit. Ausstellung der gebräuchlichen Fanggeräte des 1. und 2. Jahrhunderts n. Chr. und Vorführungen zum praktischen Einsatz der ausgestellten Geräte,, Anfertigung von Netzen als Mitmachangebot für Kinder und Erwachsene

Römermuseum & Park Aliso Haltern am See vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe
Ausstellung und Vorführung zu römischen  Fischereitechniken der römischen Kaiserzeit. Herstellung  von Netzrepliken und Nachfertigungen römischer Netze mit römischen Netznadeln, Ausstellung  einer umfangreichen Auswahl von gebräuchlichen Fischereigeräten der römischen Antike. Vorträge zur Bedeutung der Fischerei in der Ernährung im römischen Imperium und seinen Provinzen. Ausstellung von Alltagsgeräten und Werkzeugen des späten 1. und des frühen 2. Jh. n. Chr.

Helms - Museum Hamburg - Harburg
Germanische und römische Fischereitechniken der frühen römischen Kaiserzeit im Vergleich zueinander, Ausstellung der gebräuchlichen Fanggeräte und Vorführung zu deren Einsatz
 

Kelten- und Römermuseum Manching
Ausstellung und Vorführung zu den Fischereitechniken des Mesolithikums und Neolithikums sowie zu Fischereitechniken der Eisenzeit und der frühen römischen Kaiserzeit
 

Wallmuseum Oldenburg in Holstein
Ausstellung und Vortrag zur slawischen Fischerei des 9-10.Jh. und Vorführung der rekonstruierten Repliken, Anfertigung von Netzen mit frühmittelalterlichen Werzeugen. .

Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz
Ausstellung und Vorführung zu römischen und germanischen Fischereitechniken der römischen Kaiserzeit. Herstellung  von Netzrepliken und Nachfertigungen römischer Netze mit römischen Netznadeln, Ausstellung  einer umfangreichen Auswahl von gebräuchlichen Fischereigeräten der römischen Antike. Ausstellung und Vorführung zur Herstellung von römischen Fischkonserven durch salzen und trocknen von Fisch aus eigenen Fang. Ausstellung von Alltagsgeräten und Werkzeugen des 2. Jh. n. Chr.  Seilherstellung mit einer nach einem Fund aus Babstedt rekonstruierten  römischen Seilerbahn.

Kreismuseum Syke
Ausstellung und Vorführung zu den Fischereitechniken der Bronzezeit mit Schwerpunkt Urnenfelderzeit, Ausstellung von einer umfangreichen Ausrüstung von rekonstruierten Fischereigerät der mittel-und nordeuropäischen Bronzezeit mit Vergleichsstücken aus dem Mittelmeergebiet. Anfertigung von Fischereigerät mit den Werkzeugen bronzezeitlicher Fischer. Ausstellung von Alltagsgeräten und Werkzeugen der Bronzezeit
 

Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg
Ausstellung zur frühmittelalterlichen Fischerei, Ausstellung eines komplett ausgerüsteten Einbaumes, Vorführung verschiedener Techniken der Netzherstellung
 

Wikinger Museum Haithabu (1995 - 2009)
Handwerksdemonstrationen  im Freilichtmuseum, Erstellung einer Fischereiausrüstung  für das „Fischerhaus“ und  Beschaffung von weiteren Ausrüstungsteilen, Bau eines wikingerzeitlichen Einbaumes aus Eichenholz.
Vorführungen zur Anfertigung und zum Gebrauch von Fischereigeräten, Fischzubereitung und Haltbarmachung in Zusammenarbeit mit dem Verein „Projekte zur lebendigen Geschichte.“
 

Archäologisches Landesmuseum Brandenburg
Ausstellung und Vorführung zur mittelalterlichen Fischerei der Zeit um 1250 auf der Archäotechnica, Nachfertigung mittelalterlicher Fischereigeräte, Ausstellung von Alltagsgeräten aus der Zeit des Übergangs vom Hoch zum Spätmittelalter

Geschichtspark Bärnau- Tachov.
Vorführungen zur slawischen Fischerei des 10. Jahrhunderts n. Chr., Ausstellung von frühmittelalterlichen Fischereigerät und Fischereivorführung auf dem Museumsteich anlässlich des Aktionstages "Fisch im Mittelalter

Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg 
Fischerei um 1900, Ausstellung von vergleichbaren vorgeschichtlichen und geschichtlichen Fischereiwerkzeugen in Anlehnung an die Publikation von Eduard Krause aus dem Jahr 1904, Anfertigung von Stellnetzblättern, Netzflotten und Unterleinen mit den Besuchern.
 

Schleswig-Holsteinisches Freilichtmuseum Molfsee.
Vorführungen zur Fischerei der Zeit um 1900, Ausstellung von volkskundlichen Fischereigerät im Vergleich zu vorgeschichtlichen Fischereigeräten in Anlehnung an die Publikation Eduard Krauses aus dem Jahre 1904.
 

Museum Industriekultur Osnabrück
Ausstellung einer originalgetreu rekonstruieren Smakkejolle nach Bauplänen von 1890 und von Werkzeugen und Netzen der Küstenfischerei Ende des 19 und Anfang des 20 Jh.. Vorführung der handwerklichen Netzherstellung mit dem Breiwucken und Seilherstellung.
 

Referenzen ( Medien )

01_Jörg_WHH_04-07-2011

Dieses Foto entstand bei Filmaufnahmen für Galileo auf dem Haddebyer Noor
direkt vor dem Freilichtmuseum Haithabu in einem selbstgebauten 17” langen Einbaum.

nach_oben